Aktuell bei Simpol-DE

17.09.2017 40 Wahlkreis-Kandidaten unterstützen Simpol

Pressemeldung:

40 Wahlkreis-Kandidaten für die kommende Bundestagswahl unterstützen globale Zusammenarbeit im Sinne der Simpol-Initiative: CDU (1), SPD (10), Grüne (19), DieLinke (10).

Simpol ist eine unabhängige, internationale und überparteiliche Wähler-Initiative, die als Fernziel verbindliche weltweite Abkommen anstrebt: themenübergreifend, bürgerbeteiligend, gemeinwohlorientiert. Die Initiative gibt eine Wahlempfehlung zugunsten der unterzeichnenden Kandidierenden. Simpol-Wähler haben im Vorfeld angekündigt, Unterzeichner bevorzugt zu wählen. So soll erstmalig ein politischer Anreiz zum globalen Kooperieren aufgebaut werden.

Global koordinierte Win-Win-Maßnahmen sollen schließlich den Teufelskreis des internationalen Standortwettbewerbs überwinden und damit tragfähiges politisches Gestalten wieder ermöglichen. Zwischenziel ist es, in allen demokratischen Parlamenten überparteilich unterstützt zu werden. In Großbritannien sitzen bereits über 60 Unterzeichner der Initiative aus allen großen Parteien im Parlament.

Die Unterzeichner nach Wahlkreisen mitsamt ihren öffentlichen Statements sind auf der Webseite http://de.simpol.org/index.php?id=170  zu finden.

„Ein proaktives Einstehen für bürgerbeteiligende, globale Kooperation ist offenbar bereits bei Kandidaten fast aller derzeit im Bundestag vertretenen Parteien anschlussfähig – darüber freuen wir uns! Und wir hoffen, dass die Zustimmung, wie auch in anderen Ländern, noch weiter steigt“, so Dirk Weller, Deutschland-Koordinator des Wähler-Zusammenschlusses.

Für die kommende Zeit beabsichtigt die überparteiliche Initiative in Deutschland, verstärkt die immensen Chancen politischer Globalisierung in den Blick zu bringen. „Globale Kooperation als zentrales Ziel – das klingt abstrakt, ist aber existentiell und konkret. In nationalen Alleingängen lösen wir die großen Probleme nicht, sondern fahren um die Wette gegen die Wand. Gemeinsam hingegen steht uns fast alles offen“.

28.08.2017: Matthias Miersch unterzeichnet als erster SPD-Kandidat

Wir freuen uns über den ersten unterzeichnenden Kandidaten aus der SPD, Matthias Miersch! "Diese Initiative versucht, eine demokratische Antwort auf die Herausforderung der Globalisierung zu finden. Das möchte ich unterstützen." Damit steht unsere derzeitige Wahlempfehlung für den Wahlkreis 47, Hannover Land II, natürlich fest: Matthias Miersch. Uns freut besonders, dass er als "First Mover" der SPD einen weiteren Beleg für die überparteiliche Anschlussfähigkeit der Simpol-Initiative auch für diese Bundestagswahl liefert. Wir hoffen, dass ihm viele folgen werden.

22.08.2017: Sven-Christian Kindler (GRÜNE) wird Simpol-Unterzeichner

Dritter Simpol-Unterzeichner unter den Kandidierenden der diesjährigen Bundestagswahl und zweiter von den GRÜNEN ist Sven-Christian Kindler. "Globale Politik braucht die Einmischung von Bürger*innen und zwar weltweit. Klimakrise, nukleare Abrüstung, der Verlust der Biodiversität, viele globale Herausforderungen müssen wir gemeinsam angehen und dafür streiten, dass es zu einem Politikwechsel kommt, in Deutschland und weltweit". Wir bedanken uns bei Herrn Kindler für das Vertrauen. Unsere Wahlempfehlung für Hannover II (Wahlkreis 042) lautet derzeit entsprechend Sven-Christian Kindler.

02.08.2017: Felix Möller (GRÜNE) zweiter kandidierender Simpol-Unterzeichner

Zweiter Simpol-Unterzeichner unter den Kandidierenden der diesjährigen Bundestagswahl ist Felix Möller von den GRÜNEN. "Wir brauchen neue Formen der transnationalen Kooperation, um die drängenden Probleme unserer Zeit anzugehen. Das nationalstaatliche Klein-Klein hat keine Zukunft. Nur gemeinsam können wir eine nachhaltige Entwicklung anstoßen". Wir bedanken uns für das Vertrauen. Felix Möller ist der erste der Neukandidat ohne derzeitigen Bundestagssitz, der Simpol unterzeichnet. Unsere Wahlempfehlung für Wiesbaden (Wahlkreis 179) lautet entsprechend Felix Möller. 

28.07.17: Martin Patzelt (MdB CDU) erster kandidierender Simpol Unterzeichner

Erster Simpol-Unterzeichner unter den Kandidierenden der diesjährigen Bundestagswahl ist Martin Patzelt. "Über Parteien, Religionen, Klassen und Nationen hinweg gibt es eine Herausforderung, die alle einen muss: unsere Welt, ihre Zukunft, die Zukunft unserer Kinder retten und schöner machen. Allen, die dieses Ziel aufrichtig verfolgen gehört meine Sympathie und Unterstützung".
Wir bedanken uns für das Vertrauen, gratulieren zur Pioniertat und sprechen aus heutiger Sicht eine klare Wahlempfehlung für Martin Patzelt (Wahlkreis 063 Frankfurt (Oder) - Oder - Spree) aus, der sich so selbstbewusst und weitsichtig zu nachhaltiger, bürgernaher globaler Kooperation bekennt. 

UK: Ergebnis der vorgezogenen Wahlen im Juni 2017

Die britischen Simpol Unterstützer haben ein begeisterndes Ergebnis erzielt: die Zahl der Parlamentsmitglieder, die Simpol unterstützen, konnte von 32 auf einen neuen Höchststand von 64 verdoppelt werden! Über 650 Kandidaten aus allen wichtigen Parteien unterzeichneten im Laufe des Wahlkampfes das Simpol-Versprechen.